Überspringen zu Hauptinhalt

JuKilE Jugendliche und Kinder lebensbedrohlich erkrankter Eltern

Wenn ein Elternteil lebensbedrohlich erkrankt, wird der Alltag erheblich von der Krankheit bestimmt. Normalität und unbeschwertes Miteinander sind kaum mehr aufrecht zu erhalten. Diese Belastungssituation betrifft alle Familienmitglieder. Die Erkrankung wird als existenzielle Bedrohung wahrgenommen- auch von den Kindern. Aber welche Last bedeutet die Krankheit für diese? Wie können Eltern mit den Sorgen ihrer Kinder umgehen und diese lindern? JuKilE will Eltern und Kindern in einer solch schwierigen Situation helfen. In dem Projekt werden alle Mitglieder der Familie mit ihren Belastungen und Ängsten wahrgenommen und finden in verschiedenen Angeboten Unterstützung.
Weitere Informationen finden Sie hier: 001-18-006 Flyer JuKile_Web(1)

Ansprechpartner/in: Frau Martina Rühr, Frau Tanja Engel, Frau Martina Kaiser

JuKilE Jugendliche und Kinder lebensbedrohlich erkrankter Eltern
Kirchenstr. 1
Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
24768 Rendsburg
Germany
An den Anfang scrollen