Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

German Cancer Survivors Week 2021: Komplementäre Methoden bei Krebs (Online-Vortrag)

Montag, 31. Mai 2021|17:00 bis 19:00

German Cancer Survivors Week 2021

Die German Cancer Survivors Week findet in diesem Jahr vom 31. Mai bis zum 5. Juni statt. Mit den Online-Sitzungen, die über eine Woche verteilt sind, haben Interessierte die Möglichkeit, von Zuhause aus teilzunehmen – egal, wo sie sich in Deutschland befinden. Neben Vorträgen von Expert*innen , haben Teilnehmer*innen die Möglichkeit, in Breakout-Sitzungen ihre Fragen zu stellen.

Montag, 31. Mai, 17-19 Uhr: Komplementäre Methoden bei Krebs (Thüringische Krebsgesellschaft zusammen mit der Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V.)

Dienstag, 1. Juni, 17-19 Uhr: „Sprich mit mir! Über Krebs“ Krebs und Kommunikation (Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V.)

Mittwoch, 2. Juni, 17-19 Uhr: Bewegung und Sport sowie Aktivierung und Entspannung bei Krebs (Sächsische Krebsgesellschaft e. V.)

Donnerstag, 3. Juni, 17-19 Uhr: Achtsamkeit – den Alltag achtsam gestalten (Hamburger Krebsgesellschaft e. V.)

Freitag, 4. Juni, 17-19 Uhr: Versorgung der Survivors (Krebsverband Baden-Württemberg e. V.)

Samstag, 5. Juni, 11- 14 Uhr: Krebs und finanzielle Not (Deutsche Krebsstiftung gemeinsam mit der Brandenburgischen Krebsgesellschaft e. V.)

 

In dieser Sitzung widmen wir uns den Fragestellungen, wie Patient*innen seriöse komplementärmedizinische Methoden erkennen können, wie sie sinnvoll zur Linderung von Nebenwirkungen eingesetzt werden und was Krebsbetroffene zum Thema Krebsdiäten wissen müssen.

– Komplementäre Methoden bei Krebs. Was ist das? (Prof. Josef Beuth, Institut zur wissenschaftlichen Evaluation naturheilkundlicher Verfahren an der Universität zu Köln)

– Von „5 am Tag“ bis zu Krebsdiäten – was ist eigentlich gesund? (Prof. Jutta Hübner, Universitätsklinikum Jena)

– Bewegungstherapie, Psychoonkologie und sinnvolle ergänzende medikamentöse Verfahren zur Linderung von Nebenwirkungen (Prof. Josef Beuth)

– Mistel und Co. – wie erkenne ich hilfreiche komplementäre Medizin? (Prof. Jutta Hübner)

– Breakout-Sitzung: Wo kann ich mich über komplementäre Medizin informieren? Vortrag und Beantwortung von Fragen (Prof. Jutta Hübner und Prof. Josef Beuth)

Veranstalter

Deutsche Krebsstiftung
Telefon:
030 322 932 923
E-Mail:
meumann@deutsche-krebsstiftung.de
Webseite:
https://www.deutsche-krebsstiftung.de/

Veranstaltungsort

Online
www.krebsgesellschaft-sh.de Deutschland Google Karte anzeigen
An den Anfang scrollen