skip to Main Content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Onlie-Fachveranstaltung der Selbsthilfe- Akademie Schleswig-Holstein: Selbsthilfe mischt sich ein- welche Ressourcen kann die Selbsthilfe nutzen, um sich besser zu vertreten?

Montag, 26. Oktober 2020|15:00 bis 18:00

Seit über 40 Jahren gestalten die gesundheitliche und soziale Selbsthilfe das Gemein- und Gesundheitswesen mit. In der gesundheitlichen Selbsthilfe wird sie zur 4. Säule im Gesundheitswesen ernannt. Und gleichzeitig sind viele Akteur*innen aus der Selbsthilfe unzufrieden mit der gesellschaftlichen Anerkennung, mit den Möglichkeiten Einfluss zu nehmen und auf Augenhöhe in den relevanten Bereichen mitentscheiden zu können. Was läuft schief oder besser gefragt: Welches Potenzial der Menschen, Vereinen, Organisationen der Selbsthilfe bleibt ungenutzt?
Mit diesem Online-Fachtag möchten wir eine Debatte beginnen das Kräfteverhältnis der Selbsthilfe zu den Partnern im Gesundheitswesen genauer zu betrachten. Wie kann sich die Selbsthilfe im Gefüge des Medizinsystems, der Pharmaindustrie und der Sozialversicherung gut behaupten?
Das Thema des Vortags von Dr. Jochen Sunken, Verbraucherzentrale Hamburg ist:
Start playing hardball! Oder: Warum die Selbsthilfe manchmal harte Bandagen anlegen sollte! Wir laden Sie herzlich ein dabei zu sein. Diskutieren Sie mit und lassen Sie Ideen für erfolgreiches Einmischen entstehen.
Informationen zur Anmeldungen finden Sie hier.


Details

Datum:
Montag, 26. Oktober 2020
Zeit:
15:00 bis 18:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstaltungsort

Selbsthilfe-Akademie Schleswig-Holstein
Zum Brook 4
Kiel, 24143
+ Google Karte
Telefon:
0431/560293
Website:
https://selbsthilfe-akademie-sh.de
Back To Top