skip to Main Content
Entspannungs- Und Achtsamkeits-Kurse

Entspannungs- und Achtsamkeits-Kurse

    Viele Krebsbetroffene kennen Gefühle wie innere Unruhe, Nervosität und Angst nur zu gut. Schmerzen, Abgeschlagenheit und Anspannung während und nach einer Krebsbehandlung sind belastend. Dazu kommen neue Anforderungen im Alltag. Achtsamkeits- und Entspannungsübungen können ihnen helfen, mit ihren Sorgen besser umzugehen und das Vertrauen in sich selbst wiederzugewinnen. Widerstandskräfte werden gestärkt und sie lernen wieder auf ihren Körper und seine Signale zu hören.

    Im Achtsamkeitsworkshop werden praktische Übungen vermittelt und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren wie man mit Hilfe von Achtsamkeitsübungen zu mehr Ausgeglichenheit findet. Persönliche Grenzen werden wieder wahrgenommen und geachtet. Durch die so gewonnene Ruhe entsteht Raum für Kreativität und Konzentration.

    In Entspannungs-Kursen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch speziell entwickelte Übungen, angespannte Muskulatur wieder loszulassen und die körperliche Selbstwahrnehmung zu stärken. Ziel ist, dass die Teilnehmer einfach und langfristig Stress- und Verspannungssituationen mit Hilfe dieser Techniken verbessern können. Durch lösen der Verspannung und das eigene Aufrichten erfahren die Betroffenen wieder Selbstbewusstsein und ein gutes Körpergefühl.

    Alle aktuellen Termine für den Achtsamkeits-Kurs der Krebsgesellschaft finden Sie hier.

    Back To Top