Überspringen zu Hauptinhalt

Schutz für Krebsbetroffene vor COVID-19 Virus

Kontaktlose Angebote

Krebsbetrvirus Symbolbildoffene gehören zu den Personengruppen, die nach bisherigen Erkenntnissen ein höheres Risiko für einen schwereren Krankheitsverlauf des COVID-19 Virus haben. Diese Personengruppe gilt es weiterhin zu schützen.

Hier lesen Sie unser aktuelles online-Programm. Die aufgeführten Präsenzveranstaltungen finden unter Vorbehalt statt. Die angemeldeten Patient*innen erhalten rechtzeitig eine Auskunft über die bei der Veranstaltung geltenden Corona-Schutzmaßnahmen. Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Selbsthilfegruppen dürfen sich momentan nicht in Präsenz treffen. Mehr dazu lesen Sie hier. Wir unterstützen alle Gruppen dabei, sich kontaktlos auszutauschen.

Wir haben außerdem Online-Angebote zusammengetragen, in denen Krebsbetroffene und Angehörige sich zusätzlich austauschen und Informationen erhalten können. Auch Bewegungs- und Kreativitätsangebote sind dabei.

Eine Krebserkrankung stellt einen in jeder Hinsicht belastenden Einschnitt für den Betroffenen und seine gesamte Lebenssituation dar. Wir unterstützen Krebspatienten dabei, die sozialen und seelischen Probleme nach der Therapie zu bewältigen. Unser Workshop- und Sportangebot, die Cafés sowie auch die Selbsthilfegruppen in Schleswig-Holstein richten sich mit wenigen Ausnahmen ausschließlich an Frauen und Männer während oder nach einer Krebserkrankung.

Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung in der jeweiligen Krebsberatungsstelle.

Alle aktuellen Termine für Kurse und Workshops finden Sie hier

An den Anfang scrollen