Überspringen zu Hauptinhalt

Erstmalig verleiht die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft in diesem Jahr eine Forschungsmedaille an herausragende WissenschaftlerInnen auf dem Gebiet der Krebsforschung. Die mit 2.500 Euro dotierte Auszeichnung soll die Spitzenforschung in Schleswig-Holstein stärken und den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern.

Die Ausschreibung richtet sich an medizinische ForscherInnen aus ganz Schleswig-Holstein, die sich mit besonderem Engagement um die Bekämpfung von Krebserkrankungen verdient gemacht haben. Medizinische Fakultäten und Forschungseinrichtungen aus Schleswig-Holstein sind aufgerufen, in ihren Augen herausragende und preiswürdige Persönlichkeiten in der Krebsforschung zu benennen. WissenschaftlerInnen dürfen sich selbst bewerben.

Ausschreibungstext

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen