skip to Main Content
10 Jahre Angehörigenwohnung Kiel

Die erste Null feiern darf in diesem Jahr die Kieler Angehörigenwohnung der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft. Die Wohnung bietet Angehörigen und Freunden von Krebspatienten seit 10 Jahren kostenfreien Wohnraum für die Zeit der stationären Behandlung und konnte im Mai – nach kurzer Corona-bedingter Schließung – unter strengen Hygieneauflagen wieder öffnen. Die Wohnung befindet sich in der Annenstraße 74, in zentraler Lage zu den Kieler Kliniken. Die Gäste der Kieler Angehörigenwohnung kommen aus ganz Schleswig-Holstein. Im letzten Jahr verzeichnete die Wohnung 592 Übernachtungen, insgesamt konnten bereits über 3.000 Übernachtungen in der Kieler Wohnung durch Spenden möglich gemacht werden.

Das geschulte ehrenamtliche Wohnungs-Team kümmert sich an fünf Tagen in der Woche nicht nur um die Organisation der Wohnung und Schlüsselübergaben, sondern macht die Wohnung erst zu dem Wohlfühl-Ort für die Angehörigen, der sie ist. Fernab der Klinikumgebung finden die Angehörigen, die selbst oft sehr unter der Krebsdiagnose mitleiden und durch die plötzlich veränderte Gesamtsituation belastet sind, einen Rückzugsort und können sich an das ehrenamtliche Team wenden. Das Team hat ein offenes Ohr für Sorgen und Ängste, ist gut vernetzt und kann bei Bedarf weitervermitteln.

Mehr Informationen zu den Angehörigenwohnungen der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft

Gruppenfoto mit Luftballons

v.l.n.r.: Katharina Papke (Geschäftsführerin), Jörg Arndt (Schatzmeister), Jutta Groenhagen und Britta Andresen aus dem ehrenamtlichen Wohnungs-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top